Impressum:

Rechtsanwältin Martina Zimanky-Spintig

Kontaktdaten:
Anschrift: Tobelstrasse 22, 88682 Salem
Telefon: 07544/934607
Fax:07544/934571
Email:info@kanzleispintig.de
www.kanzleispintig.de

Wirtschafts-Identifikationsnummer:
DE241391786

Verantwortlicher / Verantwortliche für journalistisch-redaktionelle Texte:
Martina Zimanky-Spintig

Berufsrechtliche Regelungen:
Frau Martina Zimanky-Spintig wurde die gesetzliche Berufsbezeichnung Rechtsanwalt / Rechtsanwältin verliehen in der Bundesrepublik Deutschland (Baden-Württemberg).

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Rechtsanwaltskammer Freiburg
Anschrift:
Bertoldstr. 44 79098 Freiburg
Telefon: 0761/32563
Fax: 0761/286261
E-Mail: info@rak-freiburg.de
Web: www.rak-freiburg.de

Der Berufsstand der Rechtsanwälte unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen:

  1. Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  2. Berufsordnung der Rechtsanwälte (BORA)
  3. Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der zuständigen Rechtsanwaltskammer eingesehen werden. Diese finden Sie auch auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de).

 

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung

Rechtsanwältin Martina Zimanky-Spintig
Generali Versicherung AG, Adenauerring 7 – 9, 81737 München,
vertreten durch die AFB GmbH, Kaistr. 13, 40221 Düsseldorf
Versicherungs-Nr.: 038669
Schäferstraße 4 40479 Düsseldorf
Räumlicher Geltungsbereich: Vom Versicherungsschutz umfasst sind Tätigkeiten in Europa, dies genügt damit mindestens den Anforderungen der Vorschrift gemäß § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von € 250.000,00 zu unterhalten. Die Einzelheiten hierzu ergeben sich aus § 51 BRAO.

Vermeidung von Interessenkonflikten
Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten/Rechtsanwältinnen aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43 Abs. 4 BRAO). Vor Aufnahme eines Mandats wird deshalb stets geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Außergerichtliche Streitigkeiten
Bei Streitigkeiten zwischen der Kanzlei und dem Mandanten gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Gerichtsstand ist der jeweilige gesetzliche Gerichtsstand.

Zur Vermeidung eines Rechtsstreites besteht die Möglichkeit einer außergerichtlichen Streitschlichtung auf Antrag bei der jeweils zuständigen regionalen Rechtsanwaltskammer (gem. § 73 Abs. 2 Nr. 3 i. V. m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191 f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer( im Internet abrufbar über die Webseite der Bundesrechtsanwaltskammer www.brak.de oder per E-Mail unter der Adresse schlichtungsstelle@brak.de).  Voraussetzung für eine aussergerichtliche Schlichtung ist es, dass der zugrunde zulegende Streitwert nicht mehr als 50.000 € beträgt. Ist die Schlichtung bei einer der beiden alternativen Schlichtungsstellen beantragt worden, kommt die Anrufung der alternativen Schlichtungsstelle nicht mehr in Betracht.
Verbraucherinformationen: Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

Haftungsausschluss:

Die hier dargebotenen Informationen und Rechtsansichten sind nicht als umfassende Darstellung gedacht und können eine individuelle, auf die Besonderheiten des Sachverhalts bezogene Beratung nicht ersetzen. Jegliche Haftung für die Nutzung dieser Informationen ist daher ausgeschlossen. Es wird keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen.

Die Anwaltskanzlei Spintig haftet ebenso wenig für den Inhalt externer Internetseiten, die über Links von dieser Webseite erreicht werden können oder die ihrerseits auf diese Website verweisen.

Technische Umsetzung der Webseite:
Anita Leverenz | website-stube